Hornbach

Privatplatzierung von Stammaktien binnen eines Tages abgeschlossen

Die Hornbach Familien-Treuhandgesellschaft mbH hat eine Million Inhaberstammaktien der Hornbach Holding AG & Co. KGaA am Kapitalmarkt platziert. Bildunterschrift anzeigen
Die Hornbach Familien-Treuhandgesellschaft mbH hat eine Million Inhaberstammaktien der Hornbach Holding AG & Co. KGaA am Kapitalmarkt platziert.
28.03.2017

Die Hornbach Familien-Treuhandgesellschaft mbH mit Sitz im pfälzischen Annweiler hat eine Million Inhaberstammaktien der Hornbach Holding AG & Co. KGaA am Kapitalmarkt platziert. Die Privatplatzierung von 6,25 Prozent des Grundkapitals der KGaA wurde im Wege eines beschleunigten Bookbuilding-Verfahrens durch die Commerzbank AG durchgeführt. Mit dieser Transaktion trennte sich die Familien-Treuhand von der zweiten Hälfte der zwei Millionen Aktien, die sie Ende März 2014 von der Kingfisher plc zurückgekauft hatte. Die erste Hälfte dieses Aktienpakets platzierte die Familien-Treuhand im Oktober 2015.
Nach der Umplatzierung wird die Familie 37,5 Prozent (vorher: 43,75 Prozent) des Grundkapitals der KGaA in Höhe von 48 Mio. € halten, das in 16 Millionen börsennotierte stimmberechtigte Inhaber-Stückstammaktien eingeteilt ist. Das ist wieder der gleiche Kapitalanteil wie während der langjährigen Allianz mit Kingfisher in den Jahren 2001 bis 2014. "Eine weitere Verringerung unseres Aktienanteils steht nicht zur Debatte", betonte Treuhand-Geschäftsführer Albrecht Hornbach.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch