Migros 2016

Do it + Garden und Obi in der Schweiz verlieren Umsatz

29.03.2017

Die Schweizer Handelsgruppe Migros hat mit ihrer Baumarkt-Vertriebslinie Do it + Garden im vergangenen Jahr 2,5 Prozent weniger umgesetzt als 2015. Bereinigt um Preisrückgänge bleibt ein reales Minus von 1,5 Prozent. In den von der Migros betriebenen Obi-Franchisemärkten lag der Umsatz um 3,0 Prozent unter dem Vorjahreswert. Die gesamte Fachmarktsparte der Migros, zu der außerdem noch Micasa, Sport XX und Melectronics gehören, hat 2016 einen Umsatz von 1,602 Mrd. CHF erzielt. Das waren 1,2 Prozent weniger als im Vorjahr. Bereinigt um Preisrückgänge, die so genannte Minusteuerung, von 3,6 Prozent im Fachmarktbereich hat die Sparte um 2,4 Prozent zugelegt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch