Winter 2017

Clas Ohlson plant einen vierten Standort in Hamburg

Clas Ohlson bekräftigt sein Engagement in Deutschland und plant für Hamburg einen vierten Standort.Bildunterschrift anzeigen
Clas Ohlson bekräftigt sein Engagement in Deutschland und plant für Hamburg einen vierten Standort.

Clas Ohlson will noch im Winter 2017 einen vierten Markt in Hamburg eröffnen. Das geht aus dem Geschäftsbericht für das abgelaufene Geschäftsjahr 2016/17 des schwedischen Handelshauses hervor. Der Markt soll in der Spitalerstraße, einer Seitenstraße der Einkaufsmeile Mönckebergstraße, entstehen.
Das Unternehmen hat sein Geschäftsjahr 2016/17 vom 1. Mai 2016 bis zum 30. April 2017 mit einem Umsatz in Höhe von 7,990 Mrd. SEK abgeschlossen. Das entspricht einem Zuwachs von fünf Prozent, währungsbereinigt waren es vier Prozent mehr. Im vierten Quartal hatte Clas Ohlson den Umsatz um fünf Prozent (in local currencies by two per cent) auf 1,575 Mrd. SEK gesteigert.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch