Anstrichmittel

Politik zu Besuch bei Ostendorf

Der Bundestagsabgeordnete Friedrich Ostendorff (l.) und Norbert Vogelpohl (r.), Orts- und Kreisfraktionssprecher, beide Bündnis 90/Die Grünen, zu Besuch bei Ostendorf. Mit im Bild Dr. Hans-Joachim Weintz, Prokurist und Direktor technische Unternehmensentwicklung von JWO.Bildunterschrift anzeigen
Der Bundestagsabgeordnete Friedrich Ostendorff (l.) und Norbert Vogelpohl (r.), Orts- und Kreisfraktionssprecher, beide Bündnis 90/Die Grünen, zu Besuch bei Ostendorf. Mit im Bild Dr. Hans-Joachim Weintz, Prokurist und Direktor technische Unternehmensentwicklung von JWO.
29.08.2017

Hinter die Kulissen des Farbenherstellers J.W. Ostendorf (JWO) geschaut: Der Bundestagsabgeordnete Friedrich Ostendorff (l.) und Norbert Vogelpohl (r.), Orts- und Kreisfraktionssprecher, beide Bündnis 90/Die Grünen, ließen sich von Dr. Hans-Joachim Weintz, Prokurist und Direktor technische Unternehmensentwicklung von JWO, den Start der Farbenproduktion direkt unterhalb der roten Silos für die Rohstoffe erklären. Neben der ausführlichen Besichtigung aller Stationen der Farbenherstellung standen auf der Agenda Diskussionen über die Gewinnung von Auszubildenden sowie von Fach- und Führungskräften, Arbeitszeitmodelle, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Partnerschaften zwischen Schulen und Unternehmen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch