Profi-Markt

Globe Tools übernimmt Gartentechnik-Spezialist Cramer

Arbeiten künftig zusammen (v. l.): Dennis Jacobson, COO Globe Tools, Achim Peters und Andreas Bruns, beide Geschäftsführer Cramer, sowie Torsten Bollweg, CEO Globe Tools Europe.Bildunterschrift anzeigen
Arbeiten künftig zusammen (v. l.): Dennis Jacobson, COO Globe Tools, Achim Peters und Andreas Bruns, beide Geschäftsführer Cramer, sowie Torsten Bollweg, CEO Globe Tools Europe.
08.09.2017

Die amerikanisch-chinesische Globe Tools Group, einer der weltweit führenden Hersteller von batteriebetriebenen Werkzeugen und Gartengeräten, beteiligt sich seit September 2017 an der Cramer GmbH in Leer und steigt damit auch in die Profi-Gartentechnik ein. Die Geschäftsführer Achim Peters und Andreas Bruns werden das Cramer-Management weiterhin leiten. Auch der Standort Leer und die Arbeitsplätze bleiben erhalten.
"Cramer erhält dadurch ein hohes Know-how aus dem Zukunftsbereich Akku-Technik, das sonst nicht erreichbar wäre", sagt dazu Achim Peters. Andreas Bruns ergänzt: "Und wir partizipieren am internationalen Vertriebsnetzwerk der Globe Tools Group."
Die Globe Tools Group richte sich mit dieser Beteiligung auch in Richtung Fachhandel und Profi-Markt aus, erläutert Globe Tools Europa-CEO Torsten Bollweg und weist auf das Know-how Cramers im Bereich Kehrmaschinen, Laubsauger, Häcksler und Frontmäher hin.
Der Konzern will den Nutzen treibstoffloser Technologien nach den Worten von Globe Tools Vertriebschef Fachhandel DACH Horst Martens für die traditionellen Cramer-Produkte für die Garten- und Landschaftspflege einsetzen und "an unsere Handelspartner und Konsumenten weitergeben".
Global Tools hatte im Frühjahr angekündigt, mit seinen Marken Greenworks und Powerworks auf dem europäischen Markt expandieren zu wollen. Derzeit baut der Konzern seine Europa-Zentrale in Malmö (Schweden) auf.
Die Cramer GmbH ist ein mittelständischer Entwicklungs- und Produktionsbetrieb für hochwertige Garten- und Kehrmaschinen sowie Universalsauger. 2010 feierte die ehemalige Schmiede ihr 175-jähriges Bestehen. Die technischen Garten- und Reinigungsgeräte haben sich seit den 1970er Jahren zur Kernkompetenz entwickelt: Gartenhäcksler, Vertikutierer, Universalsauger, Kehrmaschinen und Frontmäher gehören zum Programm.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch