Kooperationen

Eurobaustoff beendet Mitgliedschaft bei Euro-Mat

Die Eurobaustoff-Zentrale hat den Austritt der Kooperation aus der Euro-Mat zum Jahresende angekündigt.Bildunterschrift anzeigen
Die Eurobaustoff-Zentrale hat den Austritt der Kooperation aus der Euro-Mat zum Jahresende angekündigt.
02.10.2017

Die Eurobaustoff verlässt die europäische Baustoffhandelskooperation Euro-Mat. Der Vertrag wurde zum Jahresende 2017 gekündigt. Mehr als die Hälfte des Euro-Mat-Umsatzes entfiel bisher auf die deutsche Kooperation.
Dagegen hält sie ihre Mitgliedschaft im europäischen Firmennetzwerk Edin aufrecht. Dort sind unter anderem auch die finnische Kesko-Gruppe mit allen acht Länderorganisationen und die französische Baustoffhandelsgruppe Altéral aktiv.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch