Hornbach

Projektabende für Frauen wieder gut besucht

An drei Freitagen im November hieß es in den Hornbach Baumärkten erneut: „Mädels, haut mal wieder auf den Putz!“
Bildunterschrift anzeigen
An drei Freitagen im November hieß es in den Hornbach Baumärkten erneut: „Mädels, haut mal wieder auf den Putz!“
19.12.2017

An drei Freitagen im November hieß es in den Hornbach Bau- und Gartenmärkten erneut: "Mädels, haut mal wieder auf den Putz!" An 97 deutschen Standorten waren Frauen eingeladen, an jeweils zwei von fünf Projektstationen selbst Hand anzulegen. 2017 wurden erneut mehr als 8.000 Teilnehmerinnen gezählt. "Neben der Theorie steht natürlich die praktische Anwendung im Mittelpunkt. Denn das gibt Sicherheit und man traut sich zuhause viel schneller mal ran", erklärt Christa Theurer, die die deutschen Hornbach-Märkte operativ führt. "Direkt nach unserem Dauerbrenner 'Kreativ Wände gestalten', landen 'Fliesen verlegen' und 'Holz verarbeiten' auf den Rängen zwei und drei", so Theurer weiter.
Die Frauenprojektabende gibt es bei Hornbach seit 2005. Das Handelsunternehmen plant, auch im nächsten Jahr wieder solche Abende anzubieten. Ein genauer Zeitraum steht jedoch noch nicht fest.
An 97 deutschen Standorten waren Frauen eingeladen, an jeweils zwei von fünf Hornbach-Projektstationen selbst Hand anzulegen.
An 97 deutschen Standorten waren Frauen eingeladen, an jeweils zwei von fünf Hornbach-Projektstationen selbst Hand anzulegen.
2017 wurden erneut mehr als 8.000 Teilnehmerinnen bei den Frauenpojektabenden bei Hornbach gezählt.
2017 wurden erneut mehr als 8.000 Teilnehmerinnen bei den Frauenpojektabenden bei Hornbach gezählt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch