Aktuelle Ausgabe

diy 5/2018 blickt über die Grenze in die Niederlande

Die niederländische Hubo-Gruppe ist Titelthema der neuen Ausgabe des Fachmagazins diy.Bildunterschrift anzeigen
Die niederländische Hubo-Gruppe ist Titelthema der neuen Ausgabe des Fachmagazins diy.
27.04.2018

Einen Blick über die Grenze tut das Fachmagazin diy: Die Titelgeschichte der jetzt erschienenen Mai-Ausgabe beschäftigt sich mit der niederländischen Baumarkt-Vertriebslinie Hubo aus der DGN Retail-Gruppe, die ihrerseits Richtung Europa schaut. Auch der 14. niederländische Standort von Hornbach ist ein Thema im neuen Heft, das in seinem Handelsteil darüber hinaus unter anderem wieder sehr viele Zahlen aus der Statistik und der aktuellen Baumarktstudie von Konzept & Markt bietet.
Im Industrieressort spielt das Schwerpunktthema Werkzeug und Eisenwaren eine große Rolle; schließlich verarbeitet die Redaktion in dieser Ausgabe unter anderem die Informationsfülle, die sie von der Internationalen Eisenwarenmesse mitgebracht hat. Zudem stellt sie Neuheiten und Trends so wichtiger Unternehmen wie beispielsweise Bosch oder Swiss Tools vor. Der Gartenteil von diy 5/2018 berichtet unter anderem ausführlich über weiterentwickelte Konzepte und Module, wie sie Dehner jetzt in seinen neu eröffneten Gartencentern einsetzt, und über die neue Compo-Kampagne.
Interessiert? Aber Sie sind noch nicht diy-Abonnent und haben kein Heft bekommen? Dann schnell ein kostenloses Test-Abo für zwei Ausgaben bei Sandra Schwald bestellen unter Telefon +49/7243/575-144, E-Mail s.schwald@daehne.de oder direkt unter www.daehne.de/diy-abo.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch