Online-Plus 33 Prozent

Clas Ohlson wächst 2017/2018 um drei Prozent

Dem Online-Geschäft kommt in der neuen Strategie von Clas Ohlson besondere Bedeutung zu.Bildunterschrift anzeigen
Dem Online-Geschäft kommt in der neuen Strategie von Clas Ohlson besondere Bedeutung zu.
22.05.2018

Die schwedische Handelskette Clas Ohlson hat ihren Umsatz im Geschäftsjahr 2017/2018 (Ende: 30. April 2018) um 3 Prozent auf 8,211 Mrd. SEK (800,1 Mio. Euro) gesteigert. In Landeswährungen gerechnet, sind die Umsätze gegenüber dem Vorjahr um 3 Prozent gewachsen. Flächen- und währungsbereinigt sind sie gleich geblieben.
Erheblich gestiegen sind im Laufe des Jahres die Wachstumsraten des Online-Geschäfts. Im Gesamtjahr betrug der Umsatz aus dem Internet 295 Mio. SEK (28,7 Mio. Euro); das entspricht rund 3,6 Prozent des Gesamtumsatzes. Das Wachstum belief sich auf 33 Prozent. Im vierten Quartal waren es 48 Prozent, im April, dem letzten Monat des Geschäftsjahrs, 64 Prozent.
Das vierte Quartal (Februar bis April) brachte dem Unternehmen Gesamtumsätze in Höhe von 1,683 Mrd. SEK (164,0 Mio. Euro) bei einer Steigerungsrate von 7 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum (6 Prozent währungsbereinigt, 3 Prozent währungs- und flächenbereinigt). Das Unternehmen betrachtet das vierte Quartal als das erste, in dem es seine neue Strategie "100 more years" umgesetzt hat. Eine wichtige Rolle spielt dabei der E-Commerce.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch