Landgard-Initiative

Veiling Rhein-Maas unterstützt Kampagne „Blumen – 1000 gute Gründe“

Landgard-Vorstandsvorsitzender Armin Rehberg, Werner Schnitzler, Sprecher der Kundenvertretung der Veiling Rhein-Maas, und Veiling-Geschäftsführer Uwe Bedenbecker freuen sich über das gemeinsame Engagement für die generische Kampagne.Bildunterschrift anzeigen
Landgard-Vorstandsvorsitzender Armin Rehberg, Werner Schnitzler, Sprecher der Kundenvertretung der Veiling Rhein-Maas, und Veiling-Geschäftsführer Uwe Bedenbecker freuen sich über das gemeinsame Engagement für die generische Kampagne.
29.05.2018

Die von der Landgard initiierte generische Kampagne "Blumen - 1000 gute Gründe" bekommt ein höheres Werbebudget. Der Grund: Ab Juli 2018 unterstützen die deutschen Kunden der Versteigerung Veiling Rhein-Maas die Kampagne mit einem eigenen Werbebeitrag. Dem hat die Kundenvertretung des Unternehmens jetzt zugestimmt.
Die Veiling Rhein-Maas wird dann von ihren Kunden einen Werbebeitrag abhängig vom Umsatz einbehalten. Die Beiträge von deutschen und österreichischen Kunden kommen der Initiative für ihre generischen Maßnahmen zugute. Dementsprechend wird zukünftig auch ein deutsches Mitglied der Kundenvertretung von Veiling Rhein-Maas Teil des Werbebeirats der Initiative sein, der über die Projekte und Aktionen mitbestimmt.
"Es ist richtig und wichtig, dass erfolgreiche Kampagnen wie 'Blumen - 1000 gute Gründe' die Mittel der Branche zur Verfügung haben, die sie benötigen", sagt Uwe Bedenbecker, Geschäftsführer von Veiling Rhein-Maas. "Dank der Unterstützung durch die Kundenvertretung und der zukünftigen Beiträge der Kunden kann die Initiative mit mehr Werbebudget ausgebaut werden."
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch