Geschlossenes System

Dümmen Orange eröffnet Elite-Gewächshaus in Rheinberg

Eröffnung in Rheinberg: Im Elite-Gewächshaus von Dümmen Orange gelten künftig höchste hygienische Standards.Bildunterschrift anzeigen
Eröffnung in Rheinberg: Im Elite-Gewächshaus von Dümmen Orange gelten künftig höchste hygienische Standards.
07.06.2018

Dümmen Orange, ein führendes Züchtungsunternehmen und Produzent von Ausgangsmaterial von Pflanzen, hat in der vergangenen Woche sein neues hochmodernes Elite-Gewächshaus in Rheinberg eröffnet. Während der Zeremonie wurden die Türen des neuen Gewächshauses offiziell von CEO Biense Visser und dem Bürgermeister der Stadt Rheinberg, Frank Tatzel, verschlossen. Mit dem Verschließen der Tür startet das Hygiene-Programm in dem Überdruckgewächshaus, das die Greencare-Richtlinien des Unternehmens übererfüllt.
Hier werden von nun an alle Dümmen Orange-Beetpflanzen, Stauden und Topfpflanzen unter sichersten Hygienebedingungen produziert, informiert das Unternehmen. Der Standort Rheinberg ist damit Ausgangslieferant für die weltweiten Mutterpflanzenstandorte des Unternehmens.
Neue Pflanzen werden durch einen kontrollierten Quarantäne-Prozess in das geschlossene System gebracht. Das gesamte Elite-Gewächshaus ist dazu in zwei komplett getrennte Bereiche aufgeteilt: Q-Phase (Quarantäne) und Elite-Stock. Der Elite-Stock hält im zweiten Schritt die gesamte Dümmen Orange-Genetik unter absolut kontrollierten Bedingungen sauber und stellt sicher, dass immer genügend Ausgangsmaterial zum Aufbau von Mutterpflanzen weltweit zur Verfügung steht.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch