Weltweite Umfrage

Kärcher: Deutsche putzen gerne mit Musik

Eine aktuelle Kärcher-Umfrage beschäftigt sich mit dem weltweiten Putzverhalen - mit teils überraschenden Ergebnissen.
Bildunterschrift anzeigen
Eine aktuelle Kärcher-Umfrage beschäftigt sich mit dem weltweiten Putzverhalen - mit teils überraschenden Ergebnissen.
17.07.2018

Getreu dem Motto "das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden" versüßt sich die Mehrheit der Deutschen (70 Prozent der Befragten) die Hausarbeit mit der passenden Hintergrundmusik. Insgesamt putzen die Deutschen pro Woche 2 Stunden und 17 Minuten - damit liegen sie sieben Minuten über dem weltweiten Durchschnitt. Nach dem Putzergebnis gefragt, sagt hierzulande einer von fünf, dass sein Boden sauber genug wäre, um davon zu essen. Das ergab eine Studie, die Research Now im Auftrag von Kärcher weltweit durchgeführt hat. Befragt wurden Teilnehmer aus Brasilien, China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Japan, Polen, Russland und den USA.
Durchschnittlich wird im weltweiten Vergleich pro Woche 2:10 Stunden gereinigt. Während die Deutschen nur wenige Minuten über diesem Wert liegen, hebt sich Spitzenreiter Russland mit der höchsten Putzzeit von 3:05 Stunden deutlich vom Durchschnitt ab. In Japan hingegen wird mit etwas mehr als einer Stunde deutlich weniger Zeit auf die Hausarbeit verwendet. Doch auch regional fallen die Ergebnisse verschieden aus: Die Berliner putzen mit über drei Stunden deutschlandweit am längsten, gefolgt von den Bewohnern aus Baden-Württemberg mit 2:32 Stunden.
In Sachen elektrische Putzgeräte liegt Deutschland im internationalen Vergleich ganz vorne: Für vier von fünf Personen spielt die technische Unterstützung eine große Rolle. In Brasilien beispielsweise sieht das anders aus: Dort nutzt nur die Hälfte der Bevölkerung elektrische Geräte für den Hausputz. Technik allein ist aber nicht alles, denn in deutschen Haushalten erfreuen sich auch Besen, Bürste, Mopp und Co. großer Beliebtheit (85 Prozent). Außerdem greift die Hälfte der Deutschen gerne auf klassische Hausmittel wie Backpulver, Essig und Zitrone zurück.
Die verwendeten Daten beruhen auf Online-Umfragen von Research Now, an denen insgesamt 9.125 Personen teilnahmen. Die Basen für die Frage der Putzdauer fallen geringer aus, da die Mittelwerte ohne die höchsten und niedrigsten drei Prozent berechnet wurden. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repräsentativ für die brasilianische, chinesische, deutsche, französische, britische, japanische, polnische, russische und US-amerikanische Bevölkerung zwischen 18 und 65 Jahren.
Der Link zur Langfassung der Kärcher-Meldung:
https://www.kaercher.com/de/inside-kaercher/unternehmen/medien-informationen/medien-information/1181-kaercher-untersucht-putzgewohnheiten-weltweit.html
Eine aktuelle Kärcher-Umfrage beschäftigt sich mit dem weltweiten Putzverhalen - mit teils überraschenden Ergebnissen.
Eine aktuelle Kärcher-Umfrage beschäftigt sich mit dem weltweiten Putzverhalen - mit teils überraschenden Ergebnissen.
Eine aktuelle Kärcher-Umfrage beschäftigt sich mit dem weltweiten Putzverhalen - mit teils überraschenden Ergebnissen.
Eine aktuelle Kärcher-Umfrage beschäftigt sich mit dem weltweiten Putzverhalen - mit teils überraschenden Ergebnissen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch