Über Branchenschnitt

„Das Futterhaus“ mit mehr als acht Prozent im Plus

"Das Futterhaus" meldet für das erste Halbjahr 2018 einen Gesamtumsatz von 175,6 Mio. €.Bildunterschrift anzeigen
"Das Futterhaus" meldet für das erste Halbjahr 2018 einen Gesamtumsatz von 175,6 Mio. €.
20.07.2018

Einen Gesamtumsatz von 175,6 Mio. Euro und einen Zuwachs von 9,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr (erstes Halbjahr 2017: 160,8 Mio. Euro) meldet die "Das Futterhaus"-Unternehmensgruppe für die ersten sechs Monate dieses Jahres. Im Vergleich zum Vorjahr lag die Umsatzsteigerung in Deutschland bei 8,2 Prozent und erreicht ein Ergebnis von 157,2 Mio. Euro. Österreich steigerte seinen Umsatz um 18 Prozent auf 18,4 Mio. Euro.Im Bereich Tiernahrung stieg die Wachstumsrate von "Das Futterhaus" laut Nielsen-Zahlen um 6,9 Prozent im Vergleich zu den Vorjahresergebnissen. Der Zuwachs der gesamten Branche in Bezug auf Tiernahrung gegenüber dem Vorjahr liegt bei einem Plus von 5,5 Prozent. Beim LEH sowie den Drogerie- und Tierfachmärkten stiegen die kumulierten Umsätze für Tiernahrung gegenüber 2017 lediglich um 2,8 Prozentpunkte.
Zum Ende des zweiten Quartals ist die Fachhandelsgruppe für Tiernahrung und -zubehör mit insgesamt 319 Standorten in Deutschland und 42 Märkten in Österreich vertreten. In den vergangenen sechs Monaten eröffneten 17 neue Standorte in Deutschland sowie einer in Österreich. Bis Ende des Jahres soll die Zahl der Neueröffnungen auf 31 steigen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch