Omnichannel in Europa

Die Baumärkte schneiden gar nicht so schlecht ab

Deutschland liegt bei der Erfüllungsquote des Omnichannel-Kundenerlebnisses auf dem letzten Platz (Grafik: Google).
Bildunterschrift anzeigen
Deutschland liegt bei der Erfüllungsquote des Omnichannel-Kundenerlebnisses auf dem letzten Platz (Grafik: Google).
19.09.2018

Google hat Konsumenten in sieben europäischen Ländern nach deren Omnichannel-Erlebnissen bei 145 Einzelhändlern gefragt und aus den Ergebnissen diverse Rankings erstellt. Bewertet wurden insgesamt 40 Einzelhandelsunternehmen.
Dabei schneiden die Bau- und Gartenmärkte in Europa gar nicht so schlecht ab: 45 Prozent der Kunden sahen ihr Kundenerlebnis (KE) als erfüllt an. Damit liegt man bei sechs untersuchten Einzelhandelssparten immerhin auf Platz 3. Über alle Branchen hinweg wird jedoch in Deutschland, betrachtet man alle sieben Länder, mit 44 Prozent das schlechteste KE-Ergebnis erreicht.
An der Spitze der deutschen Unternehmen liegt mit einer Erfüllungsquote von 64 Prozent Media Markt, was europaweit noch zu Platz 8 reicht. Den besten Wert und die höchste Platzierung erreicht unter den deutschen Baumarktbetreibern Obi: Platz 7 und 58 Prozent KE-Erfüllung.
Die Google-Studie kann unter folgendem Link herunter geladen werden:
https://www.thinkwithgoogle.com/intl/de-de/insights/markteinblicke/benchmarking-projekt-zur-kundenerfahrung-europaeische-einzelhaendler-im-vergleich/
Die europäischen Bau- und Gartenmärkte liegen beim Omnichannel-KE-Vergleich insgesamt auf Platz 3 (Grafik: Google).
Die europäischen Bau- und Gartenmärkte liegen beim Omnichannel-KE-Vergleich insgesamt auf Platz 3 (Grafik: Google).
Immerhin: Obi erfüllt die Omnichannel-Erwartungen der deutschen Kunden recht gut (Grafik: Google).
Immerhin: Obi erfüllt die Omnichannel-Erwartungen der deutschen Kunden recht gut (Grafik: Google).
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch