40. Geburtstag

Bellaflora mit neuem Zustell-Service und Raumgrün-Konzept

Seine Filiale in Villach hat Bellaflora modernisiert und auf eine Verkaufsfläche von 5.400 m² erweitert.
Bildunterschrift anzeigen
Seine Filiale in Villach hat Bellaflora modernisiert und auf eine Verkaufsfläche von 5.400 m² erweitert.
12.10.2018

Die österreichische Gartencenterkette Bellaflora begeht in diesem Jahr ihren 40. Geburtstag. Mit ihren 27 Filialen und einem Netto-Jahresumsatz von zuletzt 83,5 Mio. Euro ist das 1978 gegründete Unternehmen der größte Betreiber von Stand-alone-Gartencentern des Landes. Es befindet sich nach wie vor in österreichischem Privateigentum.
Bellaflora versteht sich als Österreichs führendes Unternehmen für naturnahes Gärtnern. Bereits 2004 hat die Kette ein Bio-Sortiment von Kräutern eingeführt, später kamen Obst- und Gemüsepflanzen sowie Beerenobst und Obstbäume in Bio-Qualität hinzu.
Für den Herbst kündigt das Unternehmen einen neuen landesweiten Zustellservice an. Auf Wunsch wird die Ware nicht nur bis zur Haustür, sondern direkt an den gewünschten Platz geliefert.
Einen neuen Schwerpunkt legt Bellaflora außerdem auf das Thema Raumbegrünung. Ein neues Konzept hat der Betreiber erstmals in der Filiale in Villach vorgestellt, die er Mitte September nach einer Erweiterung auf 5.400 m² Verkaufsfläche und einer umfassenden Modernisierung wiedereröffnet hat. Das neue Raumgrün-Konzept soll zeigen, wie vielseitig Pflanzen im Wohnraum eingesetzt werden können, wie sie das Home-Office aufwerten und wie Unternehmen ihre Räumlichkeiten grüner gestalten können. Dafür bietet Bellaflora neben Beratung auch Lieferung und Montage sowie weitere Nachbetreuung für Endkunden und Unternehmen an.
Das neue Raumgrün-Konzept wurde erstmals in Villach realisiert.
Das neue Raumgrün-Konzept wurde erstmals in Villach realisiert.
Lebendes Grün ist eindeutiger Sortimentsschwerpunkt von Bellaflora.
Lebendes Grün ist eindeutiger Sortimentsschwerpunkt von Bellaflora.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch