Bauelemente

Westag und Getalit: leichte Umsatzverluste

02.11.2018

In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2018 hat die Westag und Getalit AG Konzernumsatzerlöse in Höhe von 176,2 Mio. Euro erzielt. Der Umsatz lag damit unter dem entsprechenden Vorjahreswert von 177,5 Mio. Euro. Das Inlandsgeschäft hat sich in diesem Zeitraum weiter rückläufig entwickelt. Demgegenüber hat der Konzern den Umsatz in den Auslandsmärkten um 8,1 Prozent auf 44,1 Mio. Euro gesteigert (Vorjahr 40,8 Mio. Euro). Entsprechend erhöhte sich die Exportquote von 23,0 Prozent auf 25,1 Prozent.
Die Umsatzerlöse der Sparte Türen/Zargen beliefen sich innerhalb der ersten neun Monate 2018 auf 95,0 Mio. Euro (Vorjahr 96,1 Mio. Euro). Die Sparte Oberflächen/Elemente erzielte Umsatzerlöse in Höhe von 78,1 Mio. Euro (Vorjahr 75,9 Mio. Euro).
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch