Verbrechensprävention

Abus stiftet "XY"-Preis für Zivilcourage - Preisträger in Berlin ausgezeichnet

In Berlin wurde der von Abus gestiftete „XY-Preis – Gemeinsam gegen das Verbrechen" verliehen.Bildunterschrift anzeigen
In Berlin wurde der von Abus gestiftete „XY-Preis – Gemeinsam gegen das Verbrechen" verliehen.

Zum 17. Mal wurde am 30. Oktober 2018 im Hauptstadtstudio des ZDF in Berlin der "XY-Preis - Gemeinsam gegen das Verbrechen" verliehen, der unter der Schirmherrschaft von Bundesinnenminister Horst Seehofer steht. Ausgezeichnet wurden in diesem Jahr Marie Deutsch, Ugur Altun und Jörg Neubauer für ihre besondere Zivilcourage. Die Auszeichnung ist mit jeweils 10.000 Euro dotiert und wurde von dem Sicherheitsexperten Abus gestiftet, der sich seit vielen Jahren in der Verbrechensprävention in Zusammenarbeit mit den Formaten von "Aktenzeichen XY... ungelöst" engagiert. Alle drei Preisträger wurden für ihr couragiertes Eingreifen in besonderen Gefahrensituationen geehrt, bei denen es für die Opfer um Leib und Leben ging.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch