Omnichannel Readiness Index

Baumärkte führen in der Schweiz bei Omnichannel

Bau- und Heimwerkermärkte liegen in der Schweiz beim Thema Omnichannel an der Spitze. [Grafik: ORI-Studie, VSV, Google und Mindtake]Bildunterschrift anzeigen
Bau- und Heimwerkermärkte liegen in der Schweiz beim Thema Omnichannel an der Spitze. [Grafik: ORI-Studie, VSV, Google und Mindtake]
11.03.2019

Bau- und Heimwerkermärkte liegen in der Schweiz an der Spitze, wenn es um den Omnichannel-Handel geht. Zu diesem Ergebnis kommt eine von Google Schweiz und dem Verband des Schweizerischen Versandhandels (VSV) in Kooperation mit dem Marktforschungsinstitut Mindtake durchgeführten Studie, in der 1.000 Konsumenten dazu befragt wurden, wie gut die Kanäle der Big Player im Schweizer Detailhandel verzahnt sind.
Demnach erhielten Baumärkte wie Coop Bau + Hobby, Hornbach, Migros Do it + Garden und Jumbo mit einem Durchschnittswert von 73,4 Prozent von den Kunden die besten Noten. Auf den weiteren Plätzen in der Umfrage folgen die Branchen Schmuck & Uhren (73 Prozent) sowie Warenhäuser (72,6 Prozent). Weit hinten finden sich die Sparten Lebensmittel (61 Prozent), Drogerie (63 Prozent) und Bücher & Musik (64 Prozent). Unter den Baumärkten liegt Coop Bau + Hobby mit 78,7 Prozent auf dem ersten Platz, gefolgt von Hornbach mit 74,2 Prozent, Migros Do it+Garden mit 72,8 Prozent und Jumbo mit 68 Prozent.
Patrick Kessler vom VSV erklärte zur Studie gegenüber diyonline: "Generell kann man sagen, dass die Bau- und Hobby-Märkte eher überdurchschnittlich viele technische Kriterien erfüllen. Dies war auch in Österreich der Fall. Das hat uns auf den ersten Blick auch ein wenig überrascht, ist aber im Nachgang wahrscheinlich gut erklärbar: Gerade die Bau- und Hobby-Märkte haben natürlich viele Cross-Interaktionen Online/Offline und decken damit schon aus strategischer Sicht viele technische Optionen ab, um den Kunden im Kanal zu halten. Zum Beispiel ist Ratenzahlung bei (fast) allen Bau- und Hobby-Shops möglich und führt entsprechend zu einem Pluspunkt. Ein Food- oder Buchshop hingegen benötigt das nicht, und entsprechend erhält er dafür keine Punkte. So kann auch die eine oder andere Differenz gut erklärt werden."
Die komplette Studie sowie Übersichtsgrafiken sind zu finden unter: https://www.vsv-versandhandel.ch/ori/
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch