Zwei Millionen Euro investiert

Die Mölders-Gruppe eröffnete bei Hamburg ihren elften Hagebaumarkt

Michael Bulka (2. v. r., regionale Verkaufsleitung Hagebaumarkt) gratuliert Felix Mölders, Geschäftsführer der Mölders-Gruppe, Bianca Mölders, Susanne Scherrer, Marktleiterin, und Alexander Maaß, Vertriebsleiter Einzelhandel der Mölders-Gruppe (v. l.), zur Neueröffnung in Wentorf.Bildunterschrift anzeigen
Michael Bulka (2. v. r., regionale Verkaufsleitung Hagebaumarkt) gratuliert Felix Mölders, Geschäftsführer der Mölders-Gruppe, Bianca Mölders, Susanne Scherrer, Marktleiterin, und Alexander Maaß, Vertriebsleiter Einzelhandel der Mölders-Gruppe (v. l.), zur Neueröffnung in Wentorf.

Die Mölders Unternehmensgruppe hat am 18. April 2019 ihren elften Hagebaumarkt im schleswig-holsteinischen Wentorf bei Hamburg eröffnet. Rund zwei Millionen Euro hat der Hagebau-Gesellschafter in die Herrichtung des Marktes mit einer Verkaufsfläche von 2.300 Quadratmetern sowie in Ware und Ausstattung investiert. Insgesamt haben Umbau und Renovierung des Gebäudes, das zuvor von einem Möbelmarkt genutzt wurde, weniger als drei Monate gedauert. Rund 30.000 Artikel führt der Markt, das Gartensortiment wird auf insgesamt 1.400 Quadratmetern Außenfläche gezeigt. Für den neuen Standort wurden rund 20 Mitarbeiter eingestellt.
Die Unternehmensgruppe Mölders mit Stammsitz in Bad Bevensen betreibt fünf Baustoff-Fachhandlungen und elf Hagebaumärkte. Sie wurde 1946 von Hans Mölders gegründet und wird in dritter Generation von Felix Mölders geführt. Mit rund 600 Mitarbeitern versorgt die Mölders Unternehmensgruppe heute ihre Kunden zwischen den Metropolregionen Hamburg, Hannover und Berlin mit allem rund um Bauen, Wohnen und Garten. Sie ist seit 1986 Gesellschafterin der Hagebau.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch