Soziales Engagement

Schöner Wohnen-Farbe spendet 20.000 Euro

Neven Subotic (2. v. l.) erhält den Scheck für seine Stiftung von Christian Beeck (2. v. r.), Brandmanager Schöner Wohnen-Farbe, und den "Check24 Doppelpass"-Moderatoren Thomas Helmer (l.) sowie Laura Papendick.Bildunterschrift anzeigen
Neven Subotic (2. v. l.) erhält den Scheck für seine Stiftung von Christian Beeck (2. v. r.), Brandmanager Schöner Wohnen-Farbe, und den "Check24 Doppelpass"-Moderatoren Thomas Helmer (l.) sowie Laura Papendick.
03.06.2019

Neven Subotic, aktueller Spieler von AS Saint-Étienne und Ex-Profi von Borussia Dortmund, hat im "Check24 Doppelpass" bereits zum zweiten Mal nach 2018 auf Sport1 einen Scheck über 20.000 Euro für seine Stiftung entgegengenommen. Die Übergabe des Spendenschecks erfolgte am 26. Mai während der Liveübertragung des Doppelpass durch Christian Beeck, Brandmanager Schöner Wohnen-Farbe.Das ist die Neven Subotic StiftungSeit 2012 schafft die Neven Subotic Stiftung die Grundlage für Bildungschancen, Selbstbestimmung und Zukunftsperspektiven. Dazu baut die Stiftung Brunnen und sanitäre Anlagen in Schulen und Gemeinden im Norden Äthiopiens und ermöglicht den dort lebenden Menschen auf diese Weise den dauerhaften Zugang zu sauberem Wasser, Sanitäranlagen und Hygiene. Jegliche Verwaltungskosten, heißt es in einer Pressemitteilung von Schöner Wohnen-Farbe, finanziert Neven Subotic privat. Bislang hat die Stiftung 173 Projekte umgesetzt. Auf diese Weise konnte mehr als 83.000 Menschen der Zugang zu sauberem Wasser und menschenwürdigen Hygienebedingungen ermöglicht werden.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch