Schmierstoffe

Jobmaschine Liqui Moly läuft auf Hochtouren

Liqui Moly Geschäftsführer Ernst Prost (zweite Reihe, Dritter von links) mit einem Teil der im Mai und Juni neu eingestellten Mitarbeiter.Bildunterschrift anzeigen
Liqui Moly Geschäftsführer Ernst Prost (zweite Reihe, Dritter von links) mit einem Teil der im Mai und Juni neu eingestellten Mitarbeiter.
12.06.2019

Im ersten Halbjahr2019 hat sich der Schmierstoffspezialist Liaui Moly um 67 Mitunternehmer verstärkt, alleine 19 davon im Mai und Juni. Der jüngste Zuwachs betrifft den Hauptsitz in Ulm, das Mineralölwerk in Saarlouis, die Tochtergesellschaft in Portugal sowie den Vertrieb in den Niederlanden. Von den 19 Verstärkungen entfallen elf auf den Standort Ulm, wo das Unternehmen  seinen Sitz hat. Erst kürzlich hatte Liqui Moly seine Bilanz für 2018 vorgestellt und betont, seinen Wachstumskurs weiter fortzusetzen. "Dafür sind wir auf gut ausgebildete Menschen angewiesen. Da ist es nur logisch, die in meinen Augen wichtigste Zahl eines Unternehmens zu vergrößern, die des Personals", sagt Geschäftsführer Ernst Prost. Verstärkt wurde und wird in nahezu allen Bereichen: im Personalwesen, in der Forschung und Entwicklung, im Innen- und im Außendienst des Vertriebs, in der Produktion sowie in der Logistik und in der Buchhaltung.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch