Neunkirchen

Hornbach schließt den vorletzten Compact-Markt

Der erste ist der letzte: Von drei Hornbach Compact-Märkten besteht nur noch der Pilotstandort in Bad Bergzabern.Bildunterschrift anzeigen
Der erste ist der letzte: Von drei Hornbach Compact-Märkten besteht nur noch der Pilotstandort in Bad Bergzabern.
27.06.2019

Hornbach schließt seinen Compact-Markt in Neunkirchen. Letzter Verkaufstag soll der 31. August 2019 sein. Der Hornbach Compact in der ehemaligen Gartenmarkt-Immobilie war am 10. Juni 2015 als zweiter Standort des neuen Kleinflächenkonzepts eröffnet worden. Während das Unternehmen mit der wirtschaftlichen Entwicklung des Pilotmarktes im südpfälzischen Bad Bergzabern zufrieden ist, blieben Umsatz und Gewinn in Neunkirchen trotz vieler Weiterentwicklungen, eines Marktanbaus im Gartenbereich und einer Optimierung des Einkaufsprozesses deutlich hinter den Erwartungen zurück, begründet das Unternehmen den Schritt. Einen dritten Compact-Markt in Alzey hatte Hornbach bereits im Mai 2018 geschlossen.
"Wir haben uns nun zur Schließung entschlossen, weil wir leider keine zufriedenstellende Perspektive für einen wirtschaftlichen Betrieb dieses Standortes sehen", erklärt Wolfger Ketzler, Mitglied des Vorstands der Hornbach Baumarkt AG. "Diese Entscheidung betrifft allein den Markt in Neunkirchen, sie hat keine Auswirkungen auf das Konzept und den Standort Bad Bergzabern."
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch