Messe Frankfurt

Tendence mit neuem Look und neuem Konzept

Die Tendence in Frankfurt hat für 2019 ein neues Konzept bekommen.
Die Tendence in Frankfurt hat für 2019 ein neues Konzept bekommen.
01.07.2019

Die Tendence in Frankfurt präsentiert sich in diesem Jahr in einem neuen Look. "Mit ihrer neuen Struktur geht die Tendence zielgerichtet auf das veränderte Verbraucherverhalten im Konsumgütermarkt ein und beweist sich als verlässlicher Partner der Handelsbranchen", sagt Stephan Kurzawski, Geschäftsleitung der Messe Frankfurt. Die am Samstag, 29. Juli 2019, eröffnete Fachmesse dauert noch bis zum heutigen Montag an.
Eine entscheidende Neuerung der diesjährigen Veranstaltung ist die Style City in der Halle 8.0. In Form einer Stadt mit verschiedenen Vierteln und Erlebnisplätzen orientiert sich ihr Konzept gezielt an den Lifestyle-Welten der Konsumenten sowie dem anhaltenden Concept Store-Trend.
In den vier Hallen 8.0, 9.0, 11.0 und 12.0 wollen insgesamt 603 Aussteller aus 37 Ländern Besucher und Händler mit innovativen Produkten und den Trends der kommenden Saisons erreichen. Neben den Trends für den kommenden Herbst und Winter zeigt eine Vielzahl an Ausstellern bereits eine Preview für die Saison Frühjahr/Sommer 2020.
Nach Deutschland kommen die meisten Aussteller aus China, den Niederlanden, Dänemark, Vietnam, Polen, Indien, Italien, Frankreich und dem Vereinigten Königreich. Der Internationalitätsgrad auf Ausstellerseite liegt damit weiterhin bei über 40 Prozent.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch