Drittes Quartal

Baumärkte wachsen laut Destatis real um 1,7 Prozent

Die Baumärkte in Deutschland sind auch im dritten Quartal gewachsen.Bildunterschrift anzeigen
Die Baumärkte in Deutschland sind auch im dritten Quartal gewachsen.

In den Zahlen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) fällt das Wachstum der Baumarktbranche der ersten neun Monate 2019 nicht ganz so hoch aus wie im GfK-Panel, auf dessen Grundlage der BHB die Umsatzentwicklung ermittelt. Der Einzelhandel mit Metallwaren, Anstrichmitteln und Bau- und Heimwerkerbedarf ist der - noch vorläufigen - Destatis-Statistik zufolge im ersten Halbjahr nominal zwar um 4,0 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gewachsen; real, also in konstanten Preisen betrachtet, errechnen die Statistiker jedoch ein Plus von lediglich 1,7 Prozent. Für das dritte Quartal geben sie ein nominales Plus von 4,7 Prozent und ein reales von 2,2 Prozent an. Im September, für den die letzten verfügbaren Monatszahlen vorliegen, betrug das Wachstum 3,1 Prozent nominal und 0,7 Prozent real.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch