Holzwerkstoffe

Klöpfer-Gruppe übernimmt Geschäftsbetrieb von Elephant

Klöpferholz baut Produktpalette und Vertriebswege des eigenen B2B-Unternehmensbereichs Weltholz aus und hat dazu den Geschäftsbetrieb von Elephant übernommen.Bildunterschrift anzeigen
Klöpferholz baut Produktpalette und Vertriebswege des eigenen B2B-Unternehmensbereichs Weltholz aus und hat dazu den Geschäftsbetrieb von Elephant übernommen.
12.12.2019

Der Hagebau-Gesellschafter Klöpferholz baut die Produktpalette und die Vertriebswege des eigenen B2B-Unternehmensbereichs Weltholz aus und hat dazu den Geschäftsbetrieb der Elephant GmbH & Co. KG in Bremen erworben. Wie das Unternehmen mitteilt, werden Warenbestand, Kundenstamm, Marken und Mitarbeiter zum Jahreswechsel in die Klöpferholz GmbH wechseln.
Die bislang zur Melchers-Gruppe gehörende Tochtergesellschaft der Elephant bietet Bodenbeläge sowie Terrassendielen, (Sichtschutz-)Zäune und Montagezubehör an. Zunächst spezialisiert auf Bambusprodukte, hat sich das Unternehmen zum Anbieter unterschiedlicher Werkstoffe entwickelt und ergänzt nun als eigenständige Vertriebsorganisation und -marke das Profil von Weltholz, der Import- und Vertriebsorganisation der Klöpfer-Gruppe.
"Mit Elephant gewinnen wir die attraktive Marke für den Bereich Baumarkt und DIY, den wir nun für Klöpferholz erschließen können", betont Manfred Meyer, Geschäftsführer von Klöpferholz.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch