Nun voraussichtlich Ende April 2020

IAW-Messe ist verschoben

Weitere Auswirkung des Corona-Virus: Die IAW wurde auf voraussichtlich Ende April 2020 verschoben.Bildunterschrift anzeigen
Weitere Auswirkung des Corona-Virus: Die IAW wurde auf voraussichtlich Ende April 2020 verschoben.

Die Internationale Aktionswaren- und Importmesse (IAW), die ursprünglich für den 10. bis 12. März 2020 in Köln angesetzt war, ist verschoben worden. Dies teilte die Nordwestdeutsche Messegesellschaft Bremen-Hannover mbH als Betreiber der Messe am vergangenen Freitag, 28. Februar, mit.
In der Erklärung des Veranstalter heißt es: "In Anbetracht einer möglichen Gesundheitsgefährdung von Ausstellern und Besuchern sieht es die Nordwestdeutsche Messegesellschaft Bremen-Hannover mbH als Veranstalter der IAW als ihre Pflicht an, verantwortungsbewusst zu handeln. Um eine Gefährdung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung zu vermeiden, sehen wir hier einen wichtigen Grund, die Messe auf einen späteren Termin zu verschieben, voraussichtlich auf Ende April 2020. Der genaue Termin steht zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest. Sobald es neue Informationen gibt, werden wir umgehend auf der IAW-Webseite und in dem IAW-Newsletter darüber informieren."
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch