Top 5 DIY

Umsatztreiber in Deutschland sind Obi und Hornbach

Die Statistik Baumarkt + Garten D-A-CH 2020 erscheint Ende Mai.Bildunterschrift anzeigen
Die Statistik Baumarkt + Garten D-A-CH 2020 erscheint Ende Mai.

Die "großen Fünf" der deutschen Baumarktszene - also Obi, Bauhaus, Hagebau, Toom und Hornbach - haben im vergangenen Jahr ihren Umsatz in Deutschland um insgesamt 4,0 Prozent auf 16,116 Mrd. Euro gesteigert. Das geht aus Berechnungen der diy-Redaktion für ihre im Mai erscheinende Statistik Baumarkt + Garten D-A-CH 2020 hervor.
Getragen wird das gute Gesamtergebnis vor allem von den starken Zahlen von Obi (+6,5 Prozent; 4,1 Mrd. Euro) und Hornbach (+5,3 Prozent; 2,6 Mrd. Euro). Bauhaus erreichte 2019 nach den Berechnungen ein Umsatzplus von 3,8 Prozent (3,89 Mrd. Euro) und Toom von +2,5 Prozent (2,755 Mrd. Euro). Der Einzelhandel der Hagebau realisierte im vergangenen Jahr ein Umsatzplus von 0,9 Prozent auf insgesamt 2,771 Mrd. Euro.
Die Statistik Baumarkt + Garten D-A-CH 2020 erscheint Ende Mai. Auf 140 Seiten fasst sie wieder alle wichtigen Daten der deutschen Baumarkt- und Gartencenterbetreiber zusammen. Insbesondere die Umsatz-, Verkaufsflächen- und Standortstatistiken der Top 20 gelten in der Branche als Datengrundlage zur Einschätzung des Marktes. Dazu gibt es zahlreiche Sonderauswertungen. Tabellen und Grafiken erleichtern den schnellen Zugang zu dem umfangreichen Datenmaterial. Alle Daten liegen auch zum Download im PDF- und Excel-Format vor.
Die Vorbestellung ist bereits jetzt möglich bei: Sandra Schwald, s.schwald@daehne.de, +49/7243/575-144, oder direkt im Netz unter www.daehne.de/statistik
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch