Wiesloch und Erlensee

Toom überträgt Konzept von Stade II auf Bestandsmärkte

Service spielt im neuen Konzept von Toom eine wichtige Rolle.Bildunterschrift anzeigen
Service spielt im neuen Konzept von Toom eine wichtige Rolle.
13.03.2020

Mit der Wiedereröffnung der Märkte heute in Wiesloch und Erlensee überträgt Toom das Konzept, das vor einem Jahr im Pilotmarkt Stade II eingeführt wurde, erstmals auf Bestandsmärkte. Am Standort Wiesloch ist das Sortiment um 4.000 Artikel auf gleicher Fläche gewachsen. Gelöst wird diese Anforderung durch eine höhere Regalierung. Im Gartencenter wurde der zweite Stihl-Shop bei Toom Baumarkt eingerichtet. Fünf Mitarbeiter stehen hier für Serviceleistungen auch im Gartenbereich zur Verfügung.
Die größte Veränderung für den Markt betrifft die Kundenführung: Bislang gab es einen Rundlauf, jetzt einen Mittelgang.
Neu gestaltet und aufgewertet wurde auch die Baustoffhalle. Parallel dazu wurden die Öffnungszeiten verlängert, so dass der Markt nun früher am Morgen öffnet.
Der Markt in Wiesloch wurde 2004 eröffnet. Er gehörte bislang zu den zehn umsatzstärksten Standorten von Toom Baumarkt. Ziel des Marktleiters ist es nun: "Wir wollen unter die Top fünf."
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch