Vorstandschefin

Lotta Lyrå verlässt Clas Ohlson und geht zu Södra

Lotta Lyrå ist seit 2017 Vorstandsvorsitzende von Clas Ohlson.
Lotta Lyrå ist seit 2017 Vorstandsvorsitzende von Clas Ohlson.
05.06.2020

Clas-Ohlson-Chefin Lotta Lyrå verlässt das schwedische Handelsunternehmen. Noch bis zum 4. Dezember 2020 wird sie ihre Aufgaben als Vorstandsvorsitzende wahrnehmen. Sie wechselt dann zu Södra, wo sie ebenfalls den Vorstandsvorsitz übernimmt. Diese schwedische Verbundgruppe mit 52.000 Mitgliedern ist der größte Waldbesitzer-Zusammenschluss Schwedens und in der internationalen Holzindustrie tätig.
Lotta Lyrå kam 2017 von Ikea an die Spitze von Clas Ohlson. Davor hat sie bereits schon einmal für Södra gearbeitet.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch