Entscheidung revidiert

Kingfisher bleibt nun doch in Spanien und Portugal

Seine spanischen Brico Dépôt-Märkte will Kingfisher nun doch weiter betreiben.Bildunterschrift anzeigen
Seine spanischen Brico Dépôt-Märkte will Kingfisher nun doch weiter betreiben.

Kingfisher revidiert seine Entscheidung vom November 2018, Spanien und Portugal zu verlassen. Im Bericht zum Geschäftsjahr 2019/2020 heißt es: "Wir haben die ursprüngliche Entscheidung, die iberische Halbinsel zu verlassen, revidiert und glauben, dass wir ein profitables, nachhaltiges Geschäft unter der Marke Brico Dépôt aufbauen können. Unter normalen Bedingungen ist dieses Geschäft profitabel und keine Belastung für die Ressourcen der Gruppe (Kapital oder Management)." Dagegen hält der britische DIY-Konzern daran fest, sich aus Russland zurückzuziehen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch