Bislang höhere Nachfrage 2020

Bosch Power Tools steigert Umsatz 2019 um 3 Prozent

Henk Becker ist Vorsitzender der Geschäftsführung von Bosch Power Tools.Bildunterschrift anzeigen
Henk Becker ist Vorsitzender der Geschäftsführung von Bosch Power Tools.
14.07.2020

Bosch Power Tools hat im Jahr 2019 seinen Umsatz um nominal 3 Prozent auf 4,8 Mrd. Euro gesteigert; wechselkursbereinigt betrug das Plus 2 Prozent. Besonders erfreulich sei die Entwicklung im Zubehör- und Messtechnikgeschäft gewesen, heißt es in einer Pressemitteilung. Nach einem möglichen Corona-Effekt im Jahr 2020 befragt, sagte Henk Becker, Vorsitzender der Geschäftsführung, auf der heutigen Pressekonferenz des Unternehmens im Live-Stream, dass man eine gestiegene Nachfrage nach Heimwerker- und Gartengeräte beobachtet habe. Eine Prognose für das Gesamtjahr 2020 sei derzeit aber nicht möglich.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch