Baumärkte und Gartencenter aus Kundensicht sehr ehrlich

17.07.2020

Bei der Bewertung ihrer Ehrlichkeit durch die Kunden bekommen Baumärkte und Gartencenter im Branchenvergleich überdurchschnittlich gute Noten. Allerdings halten die Verbraucher den stationären Handel generell für sehr ehrlich. Das geht aus der Untersuchung „Ehrlicher Händler“ des Analyseinstituts Service Value in Kooperation mit der Tageszeitung „Die Welt“ hervor. Das meiste Vertrauen haben die Kunden in die Handelssegmente Lebensmittel und Getränke sowie Mode und Schuhe, das geringste in den Bereich Elektro und Computer.

Bei der vorgeschalteten Frage nach der Ehrlichkeit urteilten die Verbraucherüber die Unternehmen mit einer hohen Zustimmung. So liegt der mittlere prozentuale Anteil über alle untersuchten Handelssegmente bei 90 Prozent.

Die Zustimmungswerte zu der Frage „… ist ein ehrlicher Händler“, die Baumärkte und Gartencenter erreichen, sind deutlich besser:

UnternehmenWertung
Hammer98 Prozent
Obi96 Prozent
Toom Baumarkt96 Prozent
Globus Baumarkt95 Prozent
Hellweg95 Prozent
Schley's Blumenparadies95 Prozent
Bellandris94 Prozent
Hagebau94 Prozent
B1 Discount Baumarkt93 Prozent
Bauhaus93 Prozent
Hornbach93 Prozent
Raiffeisen-Märkte93 Prozent

Zusätzlich wurden fünf konkrete, verhaltensbezogene Kriterien herangezogen: Sind Preise und Kosten transparent? Sind Aussagen verlässlich? Sind Informationen vollständig? Werden versprochene Leistungen eingehalten? Werden Fehler und Irrtümer eingestanden?

Im Durchschnitt dieser fünf Kriterien kommt das Branchensegment Haus und Garten (mit insgesamt 139 Anbietern) auf einen Zustimmungswert von 86,3 Prozent. Zum Vergleich: Bei Lebensmittel und Getränken sind es 88,7 Prozent, bei Elektro und Computer 83,1 Prozent.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch