Mörtel

Sika eröffnet neue Fabrik in China

Baustelle in Chengdu.Bildunterschrift anzeigen
Baustelle in Chengdu.
06.10.2020

Sika will von den starken Investitionen im Bausektor in der westchinesischen Metropole Chengdu profitieren und hat dafür eine neue Fabrik vor Ort in Betrieb genommen. Im stark wachsenden Mörtelmarkt in China habe man damit die eigene Kapazität weiter ausgebaut, teilt das Unternehmen mit. Dank eines gleichzeitigen Ausbaus des Händlernetzes könne man außerdem direkt an Handwerker und Heimwerker vertreiben.

Sika will in China weiter wachsen. In den kommenden 18 Monaten sollen zwei weitere Fabriken in Betrieb genommen werden. Trotz Krise hätten die Verkäufe von Mörtel im Land der Mitte im laufenden Jahr stark zugenommen. 

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch