Cocooning-Effekt bei Google-Anfragen spürbar

Corona eröffnet Chancen für Händler im Bereich Home

Maike Schnell sprach über Chancen und Herausforderungen für den Handel infolge der Corona-Krise. Bildunterschrift anzeigen
Maike Schnell sprach über Chancen und Herausforderungen für den Handel infolge der Corona-Krise. 
09.10.2020

Die Pandemie wirkt sich stark auf das Verhalten von Internetnutzern aus. Welche Chancen und Herausforderungen sich aus dieser Entwicklung für den Handel ergeben, darüber sprach Maike Schnell, Industry Leader Retail bei Google Deutschland, im Rahmen der Veranstaltung „ebay open“. Corona habe als eine Art Brennglas für das Voranschreiten der Digitalisierung gewirkt, berichtete sie. Diese Entwicklung belegten die Google-Suchverläufe im Frühjahr. Zu dieser Zeit gab es einen Peak bei dem Begriff „Online kaufen“.

Für Google sei ein Wachstum in fast allen relevanten Einzelhandelskategorien bemerkbar gewesen. Der Bereich Heim und Garten lag dabei mit 34 Prozent dicht hinter Sport und Fitness sowie Hobbies/Spiele/Freizeit mit je 38 Prozent. Man verbringe aktuell viel Zeit zuhause und mache es sich dort gemütlich. Dieser Trend zum Cocooning spiegle sich in einem signifikanten Anstieg in den Suchanfragen in der Kategorie Home wider, zudem belegten viele Studien diese Entwicklung, bestätigte die Rednerin auf Nachfrage von diy. Dadurch ergäben sich Chancen für Händler, in diesem Bereich aktiver zu werden. 

Aktuelle Marktforschungsergebnisse von Google zeigen, dass Konsumenten offen sind, neue Marken oder Plattformen auszuprobieren, so Schnell. Zudem lege die Onlinerecherche zu, wobei Websites und Apps von Einzelhändlern von erheblicher Bedeutung sind. Ein großer Teil der Konsumenten gab an, auch bei einer Lockerung der Maßnahmen ihr geändertes Kaufverhalten beibehalten zu wollen. Einen starken Anstieg gab es auch bei den sogenannten Silversurfern (55 Jahre oder älter), mit 9 Mio. neuen Internetnutzern.

Um im diesjährigen Jahresendgeschäft präsent, flexibel und innovativ zu sein, empfahl die Fachfrau drei Google-Tools: „Grow my Store“ und „Google my Business“ sollen helfen, die Präsenz des Onlinestores zu verbessern, und mit „Test my Site“ ließen sich die User Experience und die Geschwindigkeit der mobilen Website optimieren.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch