Zahlen der Top 3 der USA

Lowe’s wächst derzeit schneller als Ace und Home Depot

Lowe's hat in den drei Monaten August bis Oktober ein Umsatzplus von mehr als 28 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum erzielt.Bildunterschrift anzeigen
Lowe's hat in den drei Monaten August bis Oktober ein Umsatzplus von mehr als 28 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum erzielt.
20.11.2020

Die Top 3 des DIY-Handels in den USA haben zuletzt hohe Umsatzsteigerungen von deutlich mehr als 20 Prozent erzielt; allerdings sind die Zahlen nicht zu 100 Prozent vergleichbar. Lowe’s, zweitgrößte Baumarktbetreiber in den USA und weltweit, überflügelt mit seinem Wachstum derzeit Weltmarktführer Home Depot. Der Gesamtumsatz ist um 28,3 Prozent auf 22,309 Mrd. USD (18,800 Mrd. Euro) im dritten Quartal (Ende. 30. Oktober) gestiegen. Das flächenbereinigte Plus betrug insgesamt 30,1 Prozent, im Home-Improvement-Geschäft in den USA 30,4 Prozent. Die Umsätze über lowes.com sind um 106 Prozent gestiegen.

Stärker als Home Depot ist auch Ace Hardware, die Nummer 3 in den USA, gewachsen, und zwar flächenbereinigt um 28,9 Prozent; die Kooperation meldet diese Zahl allerdings nur auf der Grundlage der Rückmeldungen nicht aller angeschlossenen unabhängigen Händler. Über den Webshop acehardware.com wurden um 221 Prozent mehr umgesetzt.

Weltmarktführer Home Depot hat den Umsatz im dritten Quartal (Ende. 1. November) um 23,2 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 33,536 Mrd. USD (28,261 Mrd. Euro) erhöht. Die flächenbereinigten Umsätze sind insgesamt um 24,1 Prozent und in den USA um 24,6 Prozent gestiegen.

Ace Hardware hat die aus Unternehmenssicht wichtigsten Kennzahlen des dritten Quartals auf einem Blatt zusammengefasst.
Ace Hardware hat die aus Unternehmenssicht wichtigsten Kennzahlen des dritten Quartals auf einem Blatt zusammengefasst.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch