Minimierung des ökologischen Fußabdruckes

Cuxin DCM als CO2-neutrales Unternehmen zertifiziert

Das Unternehmen setzt auf Nachhaltigkeit.Bildunterschrift anzeigen
Das Unternehmen setzt auf Nachhaltigkeit.
28.01.2021

Cuxin DCM hat sich in Zusammenarbeit mit der Firma CO2logic der Minimierung seines CO2-Fußabdruckes verschrieben und dafür das sogenannte „CO2 Neutral-Label“ erhalten. Dieses soll garantieren, dass Unternehmen, die es tragen, ihre lokalen und globalen Auswirkungen auf das Klima aktiv berechnen, reduzieren und kompensieren, um CO2-neutral zu werden. Eine unabhängige Zertifizierungsstelle validiert den Erfolg oder Misserfolg des Vorhabens. Es werden nicht nur die CO2-Emissionen der Produktion berücksichtigt, sondern die des gesamten Geschäftsbetriebes, einschließlich der Emissionen von Firmenwagen und der allgemeinen Büroinfrastruktur. Die Kompensation erfolgt durch die Unterstützung von Klimaschutzprojekten in Afrika. Diese Projekte verfolgen neben der globalen Einsparung von CO2-Emissionen das Ziel, die Lebensbedingungen der Bevölkerung vor Ort zu verbessern.

Der Cuxin-Produktionsstandort in Belgien ist bereits mit der Umweltnorm DIN ISO 14001 zertifiziert, hat sich dem Minimum Energieverbrauch verpflichtet und verwendet 100 Prozent Ökostrom. Darüber hinaus bietet das Unternehmen umweltfreundliche Produkte und Verpackungskonzepte, hat in nachhaltige Produktionsstätten und Firmengebäude investiert und setzt verstärkt auf erneuerbare Energien.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch