„Nicht nachvollziehbar“

HDE fordert Recht zur Impfung durch Betriebsärzte

04.02.2021

Viele größere Handelsunternehmen wären bereit, ergänzend zu dem bestehenden staatlichen Angebot, Corona-Impfungen von Beschäftigten – auf rein freiwilliger Basis – mittels der vorhandenen Betriebsarztstrukturen eigenständig zu organisieren und durchzuführen, berichtet der Handelsverband Deutschland (HDE). Dazu bedürfe es jedoch einer Anpassung des rechtlichen Rahmens, da weder Hausärzte noch Betriebsärzte aktuell das Recht hätten, diese Impfungen eigenständig vorzunehmen, so der Verband weiter. Dies sei nicht nachvollziehbar und sollte korrigiert werden, kritisiert der HDE.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch