Internationalisierung vorangetrieben

Fischer eröffnet Landesgesellschaft in Katar

Fischer Befestigungs- und Installationssysteme sind bereits in einigen Tunneln und Bahnhöfen verbaut, wie etwa beim Streckennetz-Ausbau der Doha-Metro.Bildunterschrift anzeigen
Fischer Befestigungs- und Installationssysteme sind bereits in einigen Tunneln und Bahnhöfen verbaut, wie etwa beim Streckennetz-Ausbau der Doha-Metro.
22.02.2021

Die Unternehmensgruppe Fischer hat auf der arabischen Halbinsel in Katar seine 50. Landesgesellschaft eröffnet. Mehr als 500 Gäste feierten die Einweihung in digitaler Form, wie das Unternehmen mitteilt. Die Befestigungsprodukte aus dem Waldachtal waren bislang über ein lokales Partnerunternehmen verfügbar. Künftig können sie von zwei Lagerstandorten der Landesgesellschaft aus geliefert werden. Die neuen Büroräume befinden sich im sogenannten HUB Business Center.

Hintergrund der Entscheidung ist auch, dass die Baubranche in Katar expandiert. So wird das Metro-Netz umfangreich ausgebaut, was laut Fischer noch mehrere Jahre andauert. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben bereits zahlreiche Befestigungs- und Installationssysteme für den Bau von Tunneln und Bahnhöfen an die Halbinsel geliefert.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch