Auch Weber, Compo, Alpina und Gardena dabei

Bosch Power Tools gewinnt Best Brands Award

Henk Becker, Vorsitzender der Geschäftsführung von Robert Bosch Power Tools, freut sich über den Best Brands Award für Bosch.Bildunterschrift anzeigen
Henk Becker, Vorsitzender der Geschäftsführung von Robert Bosch Power Tools, freut sich über den Best Brands Award für Bosch.
25.02.2021

Mit Bosch an der Spitze ist die Baumarkt- und Gartenbranche beim diesjährigen Best Brands Award auffallend gut in den Top 10 vertreten. Auf Platz fünf in der branchenübergreifenden Kategorie „Best Brands Overall“ steht Weber Stephen, direkt gefolgt von Compo und dann von Alpina. Gardena belegt Rang neun.

Nach Angaben der Ausrichter misst Best Brands als einziger Marketingpreis auf Basis einer repräsentativen empirischen Studie der GfK die Stärke einer Marke an zwei Kriterien: am tatsächlichen wirtschaftlichen Markterfolg sowie an der psychologischen Attraktivität der Marke in der Wahrnehmung der Verbraucher. Die Bewertung der Kategorie „Overall“ basiert auf einer Kombination von unterschiedlichen Datenquellen. Diese umfassen POS-Panel-Daten, Verbraucherpanel-Daten und eine Umfrage mit 10.000 Befragten sowie 200.000 Markenbewertungen.

Daraus ergeben sich zwei Perspektiven: Share-of-Soul (wie Menschen die Marke emotional wahrnehmen) und Share-of-Market (wie Menschen sich gegenüber einer Marke verhalten) und wie dies in Preis und Marktanteil monetarisiert werden kann.

Der Marketingpreis wird gemeinsam von der Serviceplan Group, GfK, Seven.One Entertainment Group, Wirtschaftswoche, Markenverband, Die Zeit, dem Audiovermarkter RMS und Media Impact vergeben.

Die Verleihung der Best Brands Awards 2021 erfolgte am 24. Februar im Rahmen einer virtuellen Veranstaltung. Neben der Auszeichnung in der Kategorie „Best Brand Overall“, schaffte es Bosch Power Tools außerdem in die Top 10 der Kategorie „Best Brand Customer Centricity“.

„Wir haben mit großer Sorgfalt sowohl für die Heimwerker in unserer grünen Markenwelt als auch für die Profi-Verwender in unserer blauen Markenwelt die jeweils relevanten und gegenüber dem Wettbewerb differenzierenden Markenversprechen im Marketing-Mix an allen Touchpoints der User Journey konsequent umgesetzt. Basis dafür ist unsere auf die echten Bedürfnisse der Verwender ausgerichtete Innovationskraft“, kommentierte Henk Becker, Vorsitzender der Geschäftsführung von Robert Bosch Power Tools, die Preisverleihung.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch