Hohe Nachfrage führte zu Umsatzrekord

Stihl zahlt seinen Beschäftigten Erfolgsprämie

Mitarbeiter erhalten eine Prämie in Höhe von 69 Prozent eines Monatsgehalts.Bildunterschrift anzeigen
Mitarbeiter erhalten eine Prämie in Höhe von 69 Prozent eines Monatsgehalts.
30.03.2021

Die Mitarbeiter der Andreas Stihl AG & Co. KG erhalten für das Geschäftsjahr 2020 eine Erfolgsprämie in Höhe von 69 Prozent eines Monatsgehalts. Der Mindestbetrag bei Vollzeitbeschäftigten liegt bei 2.390 Euro. Da viele Menschen durch die Kontakt- und Reisebeschränkungen mehr Zeit zu Hause verbrachten und vermehrt in den heimischen Garten investierten, seien Stihl-Produkte im Privatkundenbereich stark gefragt, so das Unternehmen. Das habe dazu geführt, dass die Stihl-Gruppe im Jahr 2020 erstmals die Umsatzschwelle von 4 Mrd. Euro überschritt. Hinzu kam, dass man „trotz großer Herausforderungen in Materialbeschaffung und Produktion“ in der Lage gewesen sei, seine Kunden zu beliefern, wie Stihl-Vorstandsvorsitzender Dr. Bertram Kandziora unterstreicht. „Das war möglich, weil wir uns frühzeitig dazu entschieden haben, weiter zu produzieren.“

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch