Branchenradar-Zahlen aus Österreich

Wachstum auf dem Markt für Fliesenkleber und Spachtelmassen

Der private Sanierungsmarkt sorgte im Bereich Fliesenprodukte und Bodenmassen in Österreich im vergangenen Jahr für ein Wachstum. Bildunterschrift anzeigen
Der private Sanierungsmarkt sorgte im Bereich Fliesenprodukte und Bodenmassen in Österreich im vergangenen Jahr für ein Wachstum. 
22.04.2021

Der Markt für Fliesenkleber und Spachtelmassen wuchs in Österreich im Jahr 2020 robust. Dafür sorgte nicht zuletzt der private Sanierungsmarkt, wie aktuelle Daten einer Studie des Marktforschungsinstituts Branchenradar zeigen. So erhöhten sich die Herstellererlöse in diesem Bereich konstant um 2,8 Prozent gegenüber Vorjahr auf rund 106,8 Mio. Euro.

Die Wachstumsbeiträge kamen laut Branchenradar ausschließlich vom Wohnungsmarkt, wobei sich bei Eigenheimen primär die Sanierung als Schwungrad erwies, im Geschosswohnbau hingegen der Neubau. Der Umsatz mit Fliesenprodukten und Bodenmassen stieg um 2,4 und 2,6 Prozent gegenüber Vorjahr, mit Wandspachtelmassen um 3,4 Prozent gegenüber Vorjahr.

Auch im laufenden und kommenden Jahr rechnen die Marktforscher mit einem stabilen Wachstum. Jedoch werde dieses aufgrund steigender Rohstoffpreise zunehmend preisgetrieben ausfallen. Im Jahr 2020 wuchs der Durchschnittspreis auf Gesamtmarktebene um rund ein Prozent gegenüber Vorjahr, im Ausblick erwartet Branchenradar eine Erhöhung um zwei bis drei Prozent pro Jahr.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch