Nach Havarie im Suezkanal

Die Ever Given fährt wieder

Das Schiff steckte wochenlang im Suezkanal fest.Bildunterschrift anzeigen
Das Schiff steckte wochenlang im Suezkanal fest.
08.07.2021

Der „Pannenfrachter Ever Given“, so eine Formulierung des Nachrichtenportals „Der Spiegel“, fährt wieder. Nach der Havarie im März dieses Jahres hatte das Containerschiff wochenlang den Suezkanal blockiert. Die Kanalbehörde hatte das Schiff nach der erfolgreichen „Befreiung“ beschlagnahmt und von den Eignern Schadensersatz in Höhe von über 900 Mio. Dollar gefordert. Inoffiziellen Angaben zufolge wurde die Entschädigungssumme für Bergung, Reparatur und Einnahmeausfälle auf 550 Mio. Dollar gesenkt. Wahrscheinlich dürfte die tatsächlich gezahlte Summe noch deutlich darunter liegen. Auf dem Schiff wurden rund 18.300 Container transportiert, darunter auch welche von deutschen Baumarktbetreibern und DIY- und Gartenproduzenten.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch