Für die Betroffenen der Unwetterkatastrophe

Eurobaustoff ruft Gesellschafter zum Spenden auf

Boy Meesenburg ist Aufsichtsratsvorsitzender der Eurobaustoff.Bildunterschrift anzeigen
Boy Meesenburg ist Aufsichtsratsvorsitzender der Eurobaustoff.
21.07.2021

Die Eurobaustoff hat ihre 454 Gesellschafter um Spenden für die Menschen in den Katastrophengebieten im Westen Deutschlands gebeten, die von den verheerenden Unwettern getroffen wurden. „Die Geschäftsführung hat sich in Abstimmung mit dem Aufsichtsrat kurzfristig entschlossen, unbürokratisch Solidarität zu zeigen und den betroffenen Menschen in den Hochwasser-Gebieten schnell zu helfen“, sagt Boy Meesenburg, Aufsichtsratsvorsitzender der Kooperation mittelständischer Fachhändler für Baustoffe, Holz und Fliesen.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch