Unternehmer und Mitarbeiter

Der VDG ruft seine Mitglieder zur Impfung auf

Alle, die im Gartencenter arbeiten, sollten sich impfen lassen, meint der VDG, und fordert seine Mitglieder und deren Mitarbeiter explizit dazu auf.
Alle, die im Gartencenter arbeiten, sollten sich impfen lassen, meint der VDG, und fordert seine Mitglieder und deren Mitarbeiter explizit dazu auf.
16.08.2021

Der Verband Deutscher Garten-Center (VDG) appelliert an seine Mitglieder, die Impfkampagne gegen das Sars-Cov-2-Virus zu unterstützen. Er richtet seinen Aufruf an die Unternehmerinnen und Unternehmer und explizit auch an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den inhabergeführten Fachbetrieben.

Neben den allgemeinen Argumenten für eine Impfung – Schutz für sich und seine Mitmenschen, geringes Risiko für Nebenwirkungen, Vorbeugung gegen einen erneuten Lockdown – gibt der Verband auch das mögliche Risiko zu bedenken, „dass zukünftig in gewissen Situationen ungeimpften Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Zugang zu dem ‚öffentlichen‘ Arbeitsplatz im Verkauf verwehrt werden“ müsse. „Daher steht die Impfung im Zusammenhang mit der Sicherung der Unternehmen und des eigenen Arbeitsplatzes“, so der VDG in seinem Aufruf.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch