Lockdown befeuerte Heimwerker-Selbstvertrauen

Jüngere Generation traut sich mehr DIY-Projekte zu

Die Corona-Pandemie hat die Fähigkeiten der Deutschen mit Blick auf Arbeiten am eigenen Zuhause beeinflusst. Bildunterschrift anzeigen
Die Corona-Pandemie hat die Fähigkeiten der Deutschen mit Blick auf Arbeiten am eigenen Zuhause beeinflusst. 
03.09.2021

Die Pandemie hat dazu beigetragen, dass die Deutschen in den vergangenen 1,5 Jahren den Großteil ihrer Zeit in den eigenen vier Wänden verbrachten, was wiederum dazu führte, dass das Interesse an DIY-Projekten stark zunahm. Das ergibt eine Umfrage von Kunststoffplattenonline.de. Dabei wurde untersucht, wie sich die Zeit im Lockdown auf das Selbstvertrauen der Teilnehmer mit Blick auf deren Heimwerker-Fähigkeiten ausgewirkt hat. Demnach haben 67,5 Prozent der Befragten aufgrund der freien Zeit mehr DIY-Projekte durchgeführt. 45,8 Prozent haben dadurch mehr Selbstvertrauen in die eigenen handwerklichen Fähigkeiten aufgebaut.

Wenn es um handwerkliche Arbeiten geht, bei denen man sich nicht so sicher ist, werden oft die Eltern oder Bekannten um Hilfe gefragt. Die Umfrage zeigte jedoch, dass man der jüngeren Generation weitaus mehr zutrauen kann. So gaben bei den über 65-Jährigen 48,6 Prozent an, sie fühlten sich nicht dazu in der Lage, komplexere Sanitärarbeiten auszuführen. Unter den jungen Erwachsenen sagten dies nur 15,8 Prozent, so das überraschende Ergebnis. Auch bei Heimwerkertätigkeiten für ein häusliches Arbeitszimmer fühlte sich die Altersgruppe von 18 bis 24 Jahren deutlich wohler. Während nur ein Drittel dieser Altersgruppe einen Handwerker dafür beauftragen würde, waren es bei den 55- bis 64-Jährigen gut zwei Drittel. Betrachtet man alle Altersgruppen, würde ein Großteil vor allem komplexe Sanitärarbeiten, den Anbau eines Arbeitszimmers oder einer Werkstatt und Verkabelungen einem professionellen Handwerker überlassen. Außerdem waren viele Befragten der Meinung, dass es einfacher sei, einen Profi für solche Angelegenheiten zu bezahlen, als sich das Wissen selbst anzueignen.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch