Deutsches Institut für Service-Qualität

Bester Onlineshop der Baumarktbetreiber: Hellweg.de

Der beste Onlineshop der deutschen stationären Baumarktbetreiber ist laut Deutsches Institut für Service-Qualität Hellweg.de.Bildunterschrift anzeigen
Der beste Onlineshop der deutschen stationären Baumarktbetreiber ist laut Deutsches Institut für Service-Qualität Hellweg.de.
23.09.2021

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat die besten Onlineshops der deutschen stationären Baumarktbetreiber gekürt. Auf Platz 1 kam dabei Hellweg mit einer Punktzahl von 77,6, gefolgt von Hornbach (77,5) und Hagebau (77,4). Insgesamt wurden elf Unternehmen von Kunden bewertet. In die Einzelauswertung kamen zehn Onlineshops, denen eine ausreichende Anzahl von Kundenmeinungen zugrunde lag. Insgesamt war eine Maximalpunktzahl von 100 erreichbar. In der Teilkategorie Preis-Leistungsverhältnis lag Hellweg.de vorne, bei Angebot und Internetauftritt jeweils Hornbach.de und beim Kundenservice Hagebau.de.

In der Kategorie Bauen und Heimwerken ohne ein eigenes Filialnetz führt Werkzeugstore24 mit 76,3 Punkten die Rangliste an vor Meinhausshop.de (76,1) und Contorion (75,8). In der Kategorie Barbecue & Grill siegte Grillstar.de mit 76,1 Punkten (wobei seltsamerweise Weber.com als Sieger in drei von vier Teilkategorien nicht unter die Gesamt-Top 3 dieser Kategorie kam) vor Santosgrill.de (75,9) und Rösle (75,7), bei Garten Dehner.de (76,4 Punkte) vor Meingartencenter24.de (76,2) und Baldur-Garten (75,6) und bei Hundebedarf Schecker.de (76,7 Punkte).

Insgesamt wurde auf der Basis von über 63.500 Kundenmeinungen nach den besten Betreibern von Onlineshops in 80 Kategorien gefragt. Im Mittelpunkt der Panelbefragung standen dabei die Meinungen zu den Bereichen Preis-Leistungsverhältnis, Angebot, Kundenservice, Internetauftritt, Versand und Rücksendung sowie Bestell- und Zahlungsbedingungen und auch die Weiterempfehlung des Onlineshops. Untersuchungsgegenstand war die Zufriedenheit der Kunden mit den jeweiligen Onlineshops in diesen sechs Leistungsbereichen, die unter Berücksichtigung von mehr als 50 Aspekten operationalisiert wurden: Von der Preisgestaltung, Produktqualität und Angebotsvielfalt über die Attraktivität, den Informationsgehalt und die Bedienungsfreundlichkeit der Website bis hin zur Schnelligkeit, Freundlichkeit und Kompetenz des Kundenservices per Telefon, E-Mail oder über andere Kanäle. Die Studie berücksichtigte außerdem Zahlungsoptionen, Liefermöglichkeiten, Versandkosten, die Zuverlässigkeit sowie Schnelligkeit des Versands und die Abwicklung von Rücksendungen. In das Gesamtergebnis flossen die Ergebnisse der Zufriedenheit mit den Teilbereichen mit folgenden Gewichtungen ein: Preis-Leistungsverhältnis mit 20 Prozent, Angebot, Kundenservice, Internetauftritt sowie Versand und Rücksendung mit jeweils 15 Prozent sowie Bestell-/ Zahlungsbedingungen und Weiterempfehlung mit jeweils 10 Prozent.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch