Modulares Baukastensystem 

Baywa setzt auf neues Bodenausstellungskonzept

Die Ausstellungsmodule sollen einen realitätsnahen Eindruck vermitteln und die Kaufentscheidung erleichtern.
Die Ausstellungsmodule sollen einen realitätsnahen Eindruck vermitteln und die Kaufentscheidung erleichtern.
22.10.2021

Rund die Hälfte der Baywa-Baustoffbetriebe, 65 Standorte, haben einen neuen Ausstellungsbereich für Böden erhalten. Durch ein modulares Baukastensystem lässt sich der einheitliche Standard in allen Betriebsgrößen abbilden, unterstreicht das Unternehmen in einer Mitteilung. Baywa will damit neben einem einheitlichen Auftritt auch bessere Einkaufskonditionen durch Mengenbündelung, Fokussierung auf ausgewählte Lieferanten und Vorteile bei der Verfügbarkeit von Produkten bieten.

Die neuen Bodenausstellungen präsentieren das komplette Spektrum über alle Beanspruchklassen hinweg: von Laminat, Parkett, Kork, Vinyl bis zu Design- und Mineralböden. Alle gezeigten Böden, bis auf wenige Vinylprodukte, tragen das Baugesund-Siegel und sind damit als geprüft schadstoffarm eingestuft. Die Ausstellungsmodule sollen einen realitätsnahen Eindruck über Beschaffenheit und Wirkung der verschiedenen Produkte ermöglichen und so die Kaufentscheidung erleichtern. Im nächsten Jahr soll das Ausstellungskonzept „Boden“ im Wandbereich fortgeführt werden.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch