Schöner Wohnen-Farbe

Neue Version der Colour Designer App

Mit der neuen Funktion Colourpicker findet der Nutzer den nächstgelegenen Farbton eines bestimmten Objekts. (Quelle: Schöner Wohnen-Farbe)
Mit der neuen Funktion Colourpicker findet der Nutzer den nächstgelegenen Farbton eines bestimmten Objekts. 
10.12.2021

Nach der Veröffentlichung der Schöner Wohnen-Farbe Colour Designer App im Februar dieses Jahres gibt es nun eine neue Version, die mit dem Colourpicker, Farbchip-Scanner und Multi-Select drei neue Funktionen enthält. Neben Anpassungen bei den Farbtönen, dem User-Interface und der Weitwinkel-Funktion wurde auch ein Sensibilitätsregler integriert, der dabei helfen soll, die Wandfläche optimal zu erfassen.

Mit dem Colourpicker kann der Nutzer ein beliebiges Objekt, wie ein Kissen oder eine Decke, im Scan-Fenster positionieren und der nächstgelegene Farbton von Schöner Wohnen-Farbe wird direkt angezeigt. Diesen Farbton kann man sich direkt an der Wand anzeigen lassen.

Wer sich schon für einen bestimmten Farbton entschieden hat und bereits einen Schöner Wohnen-Farbe Singlechip oder ein Farbtonmuster mit QR-Code besitzt, kann diesen abscannen. Der Farbton wird direkt dargestellt und kann an der Wand getestet werden. 

Mit der neuen Version können auch zwei verschiedene Flächen mit unterschiedlichen Farbtönen verglichen werden. Der Trend gehe zu mehr farbigen Wandflächen, besonders auch an der Decke, sind die Experten von Schöner Wohnen-Farbe überzeugt. Daher kann der Nutzer mit dem Colour Designer seine Wand in einer Farbe einfärben und seine Decke in einem anderen Ton passend dazu. Auch können Wände nebeneinander in verschiedenen Wunschfarbtönen eingefärbt werden. 

Die neue Version der App steht in den App-Stores bereit und wird auch auf der Website von Schöner Wohnen-Farbe beworben. 

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch