Baumarktstudie 2022

Heimwerker: Ein Drittel nutzt die stationären Baumärkte nicht für den Einkauf

Genutzte Einkaufsquellen deutscher Heimwerker in den vergangenen ein bis zwei Jahren.(Quelle: Konzept & Markt)
Genutzte Einkaufsquellen deutscher Heimwerker in den vergangenen ein bis zwei Jahren.
09.03.2022

Deutsche Heimwerker nutzen zu gut einem Drittel die stationären Baumärkte nicht für den eigenen Einkauf, sondern decken ihren Baumarktbedarf über Amazon, den Fachhandel oder Lebensmittelhändler. Das ist eines der Ergebnisse der aktuellen Repräsentativbefragung "Verbraucher" von Konzept & Markt und Dähne Verlag. Gefragt wurden die deutschen Heimwerker nach ihren Einkaufsquellen in den vergangenen ein bis zwei Jahren.

Die aktuelle, renommierte Verbraucherbefragung von Konzept & Markt und dem Dähne Verlag befindet sich gerade in der Evaluierungsphase. Die Studie wird ab Ende Mai/Anfang Juni 2022 zu erwerben sein. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Vorbestellung unter www.diyonline.de/baumarktstudie-2022.

Baumarktstudie 2022 – Jetzt vorbestellen

Baumarkt-Studie 2022

Mehr Informationen und die Bestellmöglichkeit der neuen Repräsentativbefragung „Markenperformance im DIY-Markt – Sind Bau- und Heimwerkermärkte die bessere Wahl?" von Konzept & Markt und Dähne Verlag finden Sie HIER.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch