Onlinehandel als Wachstumstreiber

Bosch Power Tools wächst 2021 um 16 Prozent

Akkubetriebene Geräte sind bei Verbrauchern beliebt.(Quelle: Bosch)
Akkubetriebene Geräte sind bei Verbrauchern beliebt.
23.05.2022

Bosch Power Tools hat im Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz von 5,8 Mrd. Euro erzielt. Das entspricht wechselkursbereinigt einem Wachstum von 16 Prozent (nominal 14 Prozent) gegenüber dem Vorjahr, wie das Unternehmen meldet. Wachstumstreiber sei vor allem das Online-Geschäft gewesen – rund 30 Prozent des Gesamtumsatzes. In diesem Sinne soll daher die Zusammenarbeit mit Multi-Channel- sowie Onlinehändlern weltweit weiter ausgebaut werden.

Das Unternehmen steigerte seinen Umsatz im Jahr 2021 erstmals in allen Regionen zweistellig. Insgesamt verbuchte Bosch Power Tools für Europa im Jahresvergleich wechselkursbereinigt 19 Prozent mehr Umsatz. Das Wachstum in Deutschland betrug 13 Prozent. In Nordamerika erreichte Bosch Power Tools 10 Prozent Umsatzsteigerung, in der Region Asien-Pazifik 14 Prozent, in Afrika 34 Prozent und in Lateinamerika 37 Prozent. Da das Marktumfeld für das laufende Jahr herausfordernd bleibe, sei derzeit keine verlässliche Prognose zur Geschäftsentwicklung möglich.

Sowohl in der auf Heimwerker ausgerichteten Power for All Alliance als auch in dem für Handwerker konzipierten Professional 18V System verzeichnet Bosch Power Tools deutliche Zuwächse: Gegenüber dem Vorjahr stieg der im Rahmen der Power for All Alliance generierte Umsatz 2021 um fast 150 Prozent und es wurden zwei neue Partner aufgenommen – beim Professional 18V System verdoppelte sich indessen der Umsatz und es kamen ebenfalls zwei neue Partner hinzu. Damit verfügen die beiden Akku-Plattformen aktuell über Angebote von sieben beziehungsweise elf Marken. Im Sommer und Herbst sollen weitere namhafte Partner die Akku-Plattformen ergänzen, kündigt das Unternehmen an.

Im gewerblichen Bereich hat Bosch Power Tools in den vergangenen beiden Jahren mehr als 60 neue Akkugeräte auf den Markt gebracht, davon mehr als 25 im Jahr 2021. Bis Anfang 2023 soll das Sortiment rund 100 neue Akku-Geräte umfassen. Im Fokus sollen dabei Effizienz und Anwenderschutz im Handwerk und der Industrie stehen.

Bosch Power Tools ist im Jahr 2021 in allen Regionen gewachsen.
Bosch Power Tools ist im Jahr 2021 in allen Regionen gewachsen. (Quelle: Bosch)
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch